Der Verein

Alles begann im Jahr 1992, als ein Karatekurs in einem Sportpark in Petershagen-Lahde (Ostwestfalen; Deutschland)  angeboten wurde. Dieser Kurs wurde von 8  interessierten Mädchen und Jungen besucht. ... Zwei Jahre, viel Schweiß und einige Gürtelprüfungen später wurde diese nun etablierte Gruppe von einem Schock erfasst, als der Trainer ihnen eröffnete, dass es ihm ab sofort nicht mehr möglich sein würde sie weiter zu unterrichten. Nach einigen schlaflosen Nächten fand man jedoch eine akzeptable Lösung. ,als zwei violett Gurte vorschlugen das Kindertraining zu übernehmen und sich selbst beim Erwachsenentraining in einem  Ort 40 km entfernt weiterzubilden.  Diese Lösung  stellte sich als zweiter Meilenstein für die Karatekas in Petershagen dar und ein weiterer Grundstein für  einen neuen Verein wurde gelegt.


In den folgenden Monaten wuchs die Zahl der Karatekas aufgrund guter Mund-zu-Mund-Propaganda. Um dieser Situation gerecht zu werden  entschloss man sich sehr schnell  noch mehr Kurse an noch mehr Tagen anzubieten. In kürzester Zeit wuchs die Zahl von 8 Schülern auf 35 und dann immer weiter. Dies führte dazu, dass sich die Trainer im Jahr 1996 zusammensetzen und nach harten  Diskussionen über die Grundsätze entschieden einen nicht eingetragenen Privatverein zu Gründen. Dies stellte jedoch nur eine Testphase dar, die auf ein Jahr begrenzt war.Als man die Ergebnisse im Jahr 1997 betrachtete  entschied man sich nun endlich den entscheidenden Schritt zu machen. Nach fünf Jahren wurde nun von Jens Wölke eine Satzung  ausgearbeitet, alle wichtigen Kontakte geknüpft und dann endlich  eine Gründungversammlung einberufen. Die Gründungsmitglieder wurden hauptsächlich bei den Mitgliedern des Erwachsenenkurses gefunden  und waren alle von der Notwendigkeit dieses Schrittes überzeugt, denn er bedeutete das man  mehr Möglichkeiten bekam am Sport zu arbeiten.!

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/